...zum Kaffee in der Gemeinde...

...wurde am 30.09.2012 geladen. Die Besucher des Gottesdienstes, welcher ausnahmsweise am Nachmittag dieses Sonntages stattfand wurden durch den Vorsteher der Gemeinde, Bezirksevangelist Wegener im Anschluss zu dem inzwischen obligatorischen Kaffe geladen. Dabei wurde der Kaffe lediglich zur Namensgebung herangezogen, denn auch Tee und andere Getränke verhalfen der reichhaltigen Kuchenauswahl zur Geltung. Damit auch Freunde des herzhaften Geschmackes auf ihre Kosten kommen konnten, wurde das Angebot auf Salat etc. ausgeweitet. 

Die Gemütlichkeit war dabei nicht nur auf den abgebildeten Mehrzweckraum beschränkt. Man stand gleichermaßen in lockeren Gruppen im Foyer der Kirche, wie auch in der Garderobe und dem Stehtisch auf dem Parkplatz. Unser besonderer Dank gilt nunmehr allen, die mit ihrer tätigen Unterstützung dazu beigetragen haben, allen einen schönen und schmackhaften Rahmen für interessante und beschauliche Gespräche nach dem Erleben der vorangegangenen Segensstunde zu schaffen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0